Warum sollte ich automatisierte Lizenzzuweisung verwenden?

  • Gewähren Sie neuen Benutzern automatisch die richtigen Lizenzen, um ihre Dienste zu nutzen.

  • Vermeiden Sie eine langsame, manuelle Zuweisung von Lizenzen.

  • Weisen Sie vorhandenen Benutzern lizenzen in Control Hub zu.

Gruppenlizenzzuweisung oder Organisationslizenzzuweisung?

Kann ich Lizenzzuweisungen für mein gesamtes Unternehmen konfigurieren?

Ja, Sie können Lizenzzuweisungen für die gesamte Organisation konfigurieren.

Kann ich Lizenzzuweisungen für bestimmte Gruppen in meiner Organisation konfigurieren?

Ja, Sie können Lizenzzuweisungen für bestimmte Gruppen innerhalb der Organisation konfigurieren.

Diese Funktion erfordert die Verwendung von Gruppen in Webex. In der Cisco Verzeichniskonnektor erfahren Sie, wie Sie Ihre Gruppen von Active Directory Webex synchronisieren können.

Können beide Arten von Lizenzzuweisungen gemeinsam verwendet werden?

Nein, Sie können nur eine dieser Optionen in Ihrer Organisation aktiv haben, Sie können Ihre Entscheidung jedoch jederzeit ändern.

Was geschieht, wenn der Umfang von organisationsbasierten Lizenzen zu gruppenbasierten Lizenzen geändert wird?

Wenn Sie den Umfang von organisationsbasierten in gruppenbasierte Zuweisungen ändern, löscht Webex die Zuweisungen, die Sie auf Organisationsebene erstellt haben. Durch diese Aktion werden keine Lizenzzuweisungen für bestehende Benutzer geändert.

Anschließend müssen Sie neue, gruppenbasierte Lizenzzuweisungen definieren.

Wer erhält Lizenzen aus der Lizenzzuweisung der Organisation?

Organisationsbasierte Zuweisungen werden immer auf neue Benutzer angewendet, wenn Sie sie zu Ihrer Organisation hinzufügen. Dies wird im Kontrollkästchen Künftige Benutzer auf der Seite Lizenzzuweisung der Organisation angezeigt.

Sie können auch festlegen, dass die Zuweisung auf vorhandene Benutzer angewendet wird. Diese Option ändert die Lizenzen, die allen Benutzern zugewiesen wurden, die sich bereits in Ihrer Organisation befinden. Dies geschieht, wenn Sie die Änderung speichern.

Wenn Sie Vorhandene Benutzer auswählen, können Sie auch entscheiden , Lizenzen für bestehende Benutzer zu behalten. Wenn einige Benutzer beispielsweise bereits über Advanced Messagingverfügen, ändern Sie die Zuweisung, um diese Lizenz auszuschließen, diese Benutzer behalten ihre erweiterten Nachrichtenfunktionen bei. Wenn das Kontrollkästchen nicht überprüft wurde, verlieren die bestehenden Benutzer diese Funktionen.

Wer erhält Lizenzen aus der Gruppenlizenzzuweisung?

Gruppenbasierte Zuweisungen werden immer auf neue Benutzer angewendet, die der Gruppe beitreten. Dies wird im Kontrollkästchen Künftige Benutzer auf der Seite "Gruppenlizenzzuweisung" angezeigt.

Sie können auch festlegen, dass die Zuweisung auf vorhandene Benutzer angewendet wird. Diese Option ändert die Lizenzen, die allen Benutzern zugewiesen wurden, die bereits in dieser Gruppe sind. Dies geschieht, wenn Sie die Änderung speichern.

Wenn Sie Vorhandene Benutzer auswählen, können Sie auch entscheiden , Lizenzen für bestehende Benutzer zu behalten. Wenn einige Benutzer in der Gruppe beispielsweise bereits über Advanced Messagingverfügen und Sie die Zuweisung ändern, um diese Lizenz auszuschließen, behalten diese Benutzer ihre erweiterten Nachrichtenfunktionen bei. Ohne das Kontrollkästchen verlieren die vorhandenen Benutzer in dieser Gruppe diese Funktionen.

Benutzer, die Gruppen ändern, erhalten immer die Lizenzen der neuen Gruppe. Sie können auswählen, ob der Benutzer auch noch die Lizenz behalten hat, die er vor dem Verschieben hatte, oder ob seine alten Zuweisungen beim Verschieben verloren gehen. Sie steuern dies mit dem Benutzer- > lizenzen > Gruppenbasierte Verwaltung > Preserve-Lizenzen umschalten.

Wie funktionieren Lizenzzuweisungen?

Kann ich die Lizenzen für bestehende Benutzer ändern?

Ja, Sie können Lizenzen für bestehende Benutzer hinzufügen, indem Sie beim Hinzufügen oder Ändern der Lizenzzuweisung die Option Bestehende Benutzer aktivieren. Wenn Sie Lizenzen mit dieser Funktion entfernen möchten, müssen Sie die Option Lizenzen für vorhandene Benutzer beibehalten deaktivieren (standardmäßig aktiviert).

Kann ich Lizenzzuweisungen verwenden, um Dienste für vorhandene Benutzer zu zuweisen oder zu entfernen?

Ja, Sie können Dienste für vorhandene Benutzer zuweisen oder entfernen, wenn Sie unten in der Lizenzzuweisung das Kontrollkästchen Bestehende Benutzer aktivieren.

Sie sollten die Option "Lizenzen behalten" deaktivieren, wenn Sie Lizenzen von Benutzern entfernen möchten, die sie bereits hatten. Dies gilt sowohl für die Organisations- als auch für die Gruppenzuweisung.

Was geschieht, wenn ich eine Lizenzzuweisung änderung?

Wenn Sie einen Dienst aus einer Lizenzzuweisung entfernen oder die Lizenzzuweisung löschen, erhalten Sie zwei Optionen mit der Lizenzerlaubnis. Sie können die Lizenzerhaltung aktivieren oder deaktivieren. Wenn Sie die Lizenzerlaubnis behalten, behalten die Benutzer, die ursprünglich durch die Lizenzzuweisung lizenziert wurden, alle Dienste, denen sie ursprünglich zugewiesen wurden, bei. Ist diese ausgeschaltet, werden die Lizenzen entfernt.

Neue Benutzer, die über eine geänderte Lizenzzuweisung lizenziert wurden, erhalten den von Ihnen entfernten Dienst nicht. Wenn Sie die gesamte Lizenzzuweisung entfernt haben, erhalten neue Benutzer nicht automatisch Lizenzen.

Können verschachtelte Gruppen die Lizenzzuweisung von der Stammgruppe erben?

Nein. Die Lizenzzuweisung einer Gruppe weist neuen Benutzern nur Lizenzen zu, die direkte Mitglieder der Gruppe sind. Benutzer in verschachtelten Gruppen erhalten die Lizenzen nicht von der Lizenzzuweisung der übergeordneten Gruppe. In Control Hub ist die Gruppenhierarchie flach.

Wie wirkt sich das Verschieben von Benutzern zwischen Gruppen auf ihre Lizenzierung aus?

Wenn Sie einen Benutzer von einer Gruppe in eine andere verschieben, erhalten Sie zwei Optionen zum Beibehalten oder Nicht erhalten von Lizenzen. Auf der Seite Lizenzzuweisung gibt es eine separate Einstellung, um die Lizenzerbewahrung für Gruppenübergänge zu wählen. Diese Einstellung steuert die Lizenzerbewahrungsoptionen für asynchrone Vorgänge wie Gruppenübergänge.

Was passiert, wenn sich ein Benutzer in zwei oder mehr Gruppen befindet, die über Lizenzzuweisungen verfügen?

Wenn sich ein Benutzer in mehreren Gruppen befindet, erhält der Benutzer Lizenzen aus den Zuweisungen, die für alle ihre Gruppen angewendet wurden (sofern keine doppelte Zuweisung vorhanden wäre).


 

Eine Ausnahme ist, wenn sich Benutzer in mehreren Lizenzzuweisungen befinden, denen Gastgeberlizenzen und Teilnehmerrollen für dieselbe Meetings-Site zugewiesen sind. Dann werden diesen Benutzern nur Gastgeberlizenzen für diese Meetings-Sites zugewiesen. Wenn jedoch nicht genügend Gastgeberlizenzen vorhanden sind, erhalten Benutzer Teilnehmerrollen.*

* Zuvor wurden Benutzern mit Teilnehmerrollen zugewiesen, selbst wenn Lizenzen verfügbar waren. Diese Wurde aktualisiert, sodass Benutzern nun Gastgeberlizenzen zugewiesen werden.

Neue Benutzer, die zu Gruppenlizenzzuweisungen gehören, die sowohl Teilnehmerrollen als auch Gastgeberlizenzen zuweisen, stellen sicher, dass diese Benutzer zumindest Teilnehmerrollen erhalten, auch wenn keine Gastgeberlizenzen verfügbar sind. Wenn Gastgeberlizenzen verfügbar sind, dann erhalten diese Benutzer Gastgeberlizenzen.

Was passiert, wenn Benutzer dieselbe Lizenz von beiden Gruppen erhalten? Verbrauchen sie zwei Lizenzen?

Nein, demselben Dienst kann nicht mehr als einmal zugewiesen werden.

Es gibt eine Ausnahme in dieser Regel: Wenn Sie mehrere Meeting-Sites haben, können Sie Benutzern möglicherweise mehrere Meeting-Lizenzen (eine lizenz für jede Site) erteilen.

Kann ich Lizenzzuweisungen verwenden, um Benutzern Webex Calling lizenzen zuzuweisen?

Nein. Automatische Lizenzzuweisung wird für diese nicht Webex Calling. Sie können die Lizenzzuweisung Webex Calling auswählen.

Was ist mit Meetings-Lizenzen in Control Hub?

Kann ich Meetings-Lizenzen für Sites zuweisen, die in Control Hub verwaltet werden?

Ja. Benutzer, die über Site-Administration verknüpft sind, unterliegen einer automatischen Lizenzierung.

Wenn Sie also eine organisationsbasierte Zuweisung haben, erhalten neu verknüpfte Benutzer automatisch die in der Zuweisung angegebenen Lizenzen, sobald sie in Ihre Control Hub-Organisation kommen.

Was geschieht, wenn ich mehrere Meetings-Sites habe?

Lizenzen unterscheiden sich in verschiedenen Meeting-Sites. Wenn Sie also zwei Sites mit unterschiedlichen Gruppenzuweisungen haben, dann erhalten benutzer beim Verschieben von einer Gruppe in eine andere Benutzer Lizenzen für beide Meeting-Sites.

Kann ich die Teilnehmerrolle mit der Lizenzzuweisung zuweisen?

Ja. Wenn Für Ihre Zuweisung eine Meetings-Lizenz verfügbar ist, erhalten Sie eine Option, mit der Sie die Teilnehmerrolle mithilfe der Lizenzzuweisung zuweisen können.


 

Die Funktion „Teilnehmerkonto“ muss für Ihre Webex-Site aktiviert sein, damit Sie Benutzer als Teilnehmer zuweisen können. Wenn Sie die Spalte für Teilnehmerkonto nicht in der CSV-Datei sehen, kontaktieren Sie Ihren Customer Success Manager (CSM), Partner Success Manager (PSM) oder das Cisco Technical Assistance Center (TAC), um diese Funktion für Ihre Webex-Site zu aktivieren.

Wie verteilt Webex Lizenzen aus mehreren Abonnements?

Sie können Lizenzen aus mehreren Abonnements auf dieselbe Zuweisung anwenden. Dies kann der Fall sein, wenn Sie ursprünglich ein Abonnement für 100 Messaging-Lizenzen gekauft und dann ein anderes Abonnement für 50 gekauft haben, wenn weitere Benutzer Webex wollten.

In diesen Fällen weist Webex die Lizenzen dem ältesten Abonnement zu, bis alle verwendet werden, und wechselt dann zum nächsten ältesten Abonnement. Sie können die Daten zur Abonnementerstellung in Control Hub sehen.

Wenn ich einen neuen Benutzer über API oder CSV hinzufüge und diesen eine bestimmte Lizenz zugefüge, wird die organisationsbasierte Auto-Lizenzvorlage auf diesen Benutzer angewendet?

Nein. Wenn Sie einem neuen Benutzer während der Erstellung eine Lizenz zuweisen, gilt die organisationsbasierte Auto-Lizenzvorlage nicht für diesen Benutzer.

Ihre Lizenzzuweisungsvorlage gilt standardmäßig für Ihre gesamte Organisation. Wenn Sie Gruppen in Webex verwenden, können Sie stattdessen gruppenbasierte Lizenzen auswählen.

1

Melden Sie sich bei Control Hub an.

2

Gehen Sie zu Benutzer > Lizenzen.

3

Wählen Sie Ihren Lizenzzuweisungsumfang aus:

  • Organisationsbasierte Verwaltung (Standard)
  • Gruppenbasierte Verwaltung

 
Eine Organisation kann nur zwischen organisationsbasierten Lizenzvorlagen oder gruppenbasierten Lizenzvorlagen wählen, die auf Benutzer angewendet werden können, nicht beide. Organisations- und gruppenbasierte Lizenzvorlagen schließen sich gegenseitig aus.
4

Wenn Sie die gruppenbasierte Verwaltung ausgewählthaben, müssen Sie zudem auswählen, was geschieht, wenn Benutzer die Gruppenmitgliedschaft ändern:

  • Wenn Die Lizenz beibehalten wird , wenn ein Benutzer eine andere Gruppe überträgt, dann behalten die Benutzer ihre Lizenzen und werden auch die Lizenzen ihrer neuen Gruppe zugewiesen.
  • Wenn die Lizenz beibehalten wird , wenn ein Benutzer in eine andere Gruppe überträgt ausgeschaltet ist, verlieren Benutzer ihre Lizenzen durch die Zuweisung der alten Gruppe, sobald sie die Lizenzen der neuen Gruppe erhalten.

Nächste Schritte

Wenn Sie die organisationsbasierte Verwaltung ausgewählt haben, klicken Sie auf Einrichten, um die Lizenzzuweisungsvorlage für die gesamte Organisation zu erstellen. Siehe Konfigurieren der automatischen Lizenzierung für neue Benutzer auf Organisationsebene.

Wenn Sie gruppenbasierte Verwaltung auswählen, speichern Sie Ihre Auswahl und konfigurieren Sie vorlagen für Ihre Gruppen. Siehe Konfigurieren der automatischen Lizenzierung für neue Benutzer auf Gruppenebene.

1

Melden Sie sich bei Ihrem Control Hub-https://admin.webex.com An, und gehen Sie zur Seite Benutzer .

2

Klicken Sie auf Lizenzen.

3

Wählen Sie Organisationsbasiertes Management und dann Einrichten aus.

4

Wählen Sie aus den verfügbaren Diensten (Anrufe, Meetings, Nachrichten).

Wenn Sie eine Lizenz Webex Meetings, wird der Wizard eine andere Seite haben. Klicken Sie auf Weiter , um den Kontotyp zu wählen:

  • Gastgeber: Benutzer, die dieser Lizenzzuweisung unterliegen, erhalten automatisch Gastgeberprivilegien und die Anzahl der Meeting-Lizenzen wird um eins reduziert.
  • Teilnehmer: Benutzer, die dieser Lizenzzuweisung unterliegen, erhalten Teilnehmer-Privilegien. Die Anzahl Ihrer Meetings-Lizenzen wird nicht reduziert.

 

Der Kontotyp Teilnehmer steht Nutzern mit der Webex Site-Administrator-Rolle nicht zur Verfügung. Wenn Sie diese Benutzer mit einem Teilnehmerkonto zuweisen möchten, müssen Sie ihre Administratorprivilegien für diese Webex Meetings-Site entfernen.

5

Im Abschnitt Umfang anwenden können Sie festlegen, in welchem Umfang Sie die Lizenzänderung anwenden möchten, indem Sie eine der folgenden Auswahlen auswählen:

  • Künftige Nutzer: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Lizenzen nur für zukünftige Benutzer anwenden möchten.

  • Vorhandene Benutzer: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Änderungen an der Lizenzzuweisung auch auf bestehende Benutzer anwenden möchten. Wenn Sie Vorhandene Benutzer auswählen, wählen wir Lizenzen für vorhandene Benutzer für Sie behalten aus. Dies bedeutet, dass Benutzer, die bereits über diese Lizenzen verfügen, nicht betroffen sind, wenn Sie Lizenzen aus der Organisationszuweisung entfernen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie die Zuweisung zum Entfernen von Lizenzen von Benutzern verwenden möchten.

    Wenn Sie Vorhandene Benutzer auswählen, werden die Lizenzänderungen beim Klicken auf Speichern auf alle vorhandenen Benutzer der Organisation angewendet.

Organisationslizenzzuweisung

 

Die Auswahl der Einstellung Vorhandene Benutzer bleibt zwischen Sitzungen nicht bestehen. Nachdem Sie diese Seite speichern und verlassen haben, wird beim nächsten Mal, wenn Sie zu dieser Seite gehen, die Einstellung Bestehende Benutzer erneut nicht ausgewählt.

6

Überprüfen Sie die Lizenzen in Ihrer Lizenzzuweisung und klicken Sie auf Speichern.

Ihre Lizenzzuweisung ist aktiv. Webex weist die ausgewählten Lizenzen automatisch Benutzern zu, wenn Sie sie zur Organisation hinzufügen. Benutzer können die zugehörigen Dienste nutzen, wenn sie aktiv werden (wenn sie sich zum ersten Mal bei Webex anmelden).

Wenn Sie Ihre Webex-Organisation mit der Organisation Active Directory, erhalten alle neuen Benutzer die Lizenzen, die Sie in der Lizenzzuweisung dieser Gruppe ausgewählt haben. Sie sollten nur diese Gruppen Active Directory Gruppen mit einer Gruppenrichtlinie synchronisieren. Webex unterstützt die automatische Zuweisung zu Verteilergruppen Active Directory nicht.

Wenn Sie lizenzen zu einem inaktiven Benutzer aus einer nicht verifizierten Domäne zuweisen, werden die Lizenzen erst aktiviert, wenn sich der Benutzer zum ersten Mal einschreibt und aktiv wird.

Wenn Sie Domänen verifiziert oder beansprucht haben und möchten, dass neue Benutzer Webex-Dienste vor der Anmeldung nutzen, sollten Sie Single Sign-On (SSO) konfigurieren und automatisierte E-Mails unterdrücken, bevor Sie Benutzer mit dem Cisco Verzeichniskonnektor.

Vorbereitungen

Möglicherweise müssen Sie gruppenbasiertes automatisches Lizenzmanagement auswählen, siehe Lizenzzuweisungsumfang auswählen.

 

Wenn Sich Benutzer in mehreren Gruppen befinden, dann werden diesen Benutzern Lizenzen aus allen Lizenzlizenzen zugewiesen, die für die Gruppen angewendet werden, in denen sie sich befinden (sofern keine Lizenzen doppelt vorhanden sind).

Wenn sich Benutzer jedoch in mehreren Gruppen befinden, die Gastgeberlizenzen und Teilnehmerrollen für dieselbe Meetings-Site zuweisen, werden den Benutzern nur Gastgeberlizenzen für diese Meetings-Site zugewiesen. Wenn jedoch nicht genügend Gastgeberlizenzen vorhanden sind, werden den Benutzern Teilnehmerrollen zugewiesen.

1

Melden Sie sich an, https://admin.webex.com, gehen Sie zu Benutzer > Gruppen.

2

Suchen Und klicken Sie auf die Gruppe, die Sie verwalten möchten, und suchen Sie dann den Abschnitt Lizenzzuweisung .

3

Klicken Sie auf Einrichten.

4

Wählen Sie aus den verfügbaren Diensten (Anrufe, Meetings, Nachrichten, Hybriddienste) aus, um die neuen Benutzer dieser Gruppe zu zuweisen.


 
Contact Center-Lizenzen sind nicht verfügbar.

Wenn Sie eine Lizenz Webex Meetings auswählen, verfügt der Wizard über eine andere Seite. Klicken Sie auf Weiter , um den Kontotyp zu wählen:

  • Gastgeber: Ein neuer Benutzer, der von dieser Lizenzzuweisung geregelt wird, erhält automatisch die Gastgeberberechtigung und die Anzahl der Meeting-Lizenzen wird um eins reduziert.
  • Teilnehmer: Ein neuer Benutzer, der von dieser Lizenzzuweisung geregelt wird, erhält automatisch die Teilnehmer-Privilegien. Die Anzahl Ihrer Meetings-Lizenzen wird nicht reduziert.

 

Der Typ „Teilnehmerkonto“ ist für Benutzer mit der Rolle Webex-Site-Administrator nicht verfügbar. Wenn Sie diese Benutzer mit einem Teilnehmerkonto zuweisen möchten, müssen Sie ihre Administratorprivilegien für diese Webex Meetings-Site entfernen.

5

Im Abschnitt Scope anwenden können Sie den Umfang der Anwendung der Lizenzänderung festlegen, indem Sie eine der folgenden Möglichkeiten auswählen:

  • Künftige Nutzer: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Lizenzen nur für zukünftige Benutzer anwenden möchten.
  • Vorhandene Benutzer: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Änderungen an der Lizenzzuweisung auch auf bestehende Benutzer anwenden möchten. Wenn Sie Vorhandene Benutzer auswählen, wählen wir Lizenzen für vorhandene Benutzer für Sie behalten aus. Das heißt, wenn Sie Lizenzen aus der Gruppenzuweisung entfernen, sind Benutzer, die bereits über diese Lizenzen verfügen, nicht betroffen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie die Zuweisung zum Entfernen von Lizenzen von Benutzern verwenden möchten.

    Wenn Sie Vorhandene Benutzer auswählen, werden die Lizenzänderungen beim Klicken auf Speichern auf alle vorhandenen Benutzer der Gruppe angewendet.

6

Klicken Sie auf Speichern.

Ihre Lizenzzuweisung ist aktiv. Webex weist die Lizenzen automatisch zu, damit Gruppenmitglieder diese Dienste verwenden können, wenn sie aktiv werden.
Um die durch eine Lizenzzuweisung zugewiesenen Lizenzen zu ändern, führen Sie die gleichen Schritte für eine Organisationslizenzzuweisung oder für eine Gruppenlizenzzuweisung aus. Es gibt nur einen anderen Pfad, um zum Assistenten für die Lizenzzuweisung zu kommen.
1

Melden Sie sich bei Ihrer -Organisation https://admin.webex.com an und öffnen Sie die Seite Benutzer .

2

Navigieren Sie zur Lizenzzuweisungsseite:

  • Klicken Sie für die gruppenbasierte Verwaltung auf Gruppen und wählen Sie die Gruppe aus, deren Zuweisungen Sie ändern möchten. Auf der Seite " Gruppeneinstellungen" wird der Abschnitt Lizenzzuweisung angezeigt.
  • Klicken Sie für die organisationsbasierte Verwaltung auf Lizenzen.
3

Klicken Sie auf Ändern.

4

Wählen Sie die Lizenzen für diese Zuweisung aus (Anrufe, Meetings, Nachrichten).

Wenn Sie eine Lizenz Webex Meetings, zeigt der Wizard eine andere Seite an. Klicken Sie auf Weiter , um den Kontotyp zu wählen:

  • Gastgeber: Neue Benutzer, die dieser Lizenzzuweisung unterliegen, erhalten automatisch Gastgeberberechtigungen, und die Anzahl der Meetings-Lizenzen wird um eins reduziert.
  • Teilnehmer: Ein neuer Benutzer, der von dieser Lizenzzuweisung geregelt wird, erhält automatisch die Teilnehmer-Privilegien. Die Anzahl Ihrer Meetings-Lizenzen wird nicht reduziert.

 

Der Kontotyp Teilnehmer steht Nutzern mit der Webex Site-Administrator-Rolle nicht zur Verfügung. Wenn Sie diese Benutzer mit einem Teilnehmerkonto zuweisen möchten, müssen Sie ihre Administratorprivilegien für diese Webex Meetings-Site entfernen.

5

Im Abschnitt Umfang anwenden können Sie festlegen, in welchem Umfang Sie die Lizenzänderung anwenden möchten, indem Sie eine der folgenden Auswahlen auswählen:

  • Künftige Nutzer: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Lizenzen nur für zukünftige Benutzer anwenden möchten.
  • Vorhandene Benutzer: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Änderungen an der Lizenzzuweisung auch auf bestehende Benutzer anwenden möchten. Wenn Sie Vorhandene Benutzer auswählen, wählen wir Lizenzen für vorhandene Benutzer für Sie behalten aus. Das heißt, wenn Sie Lizenzen aus der Zuweisung entfernen, sind Benutzer, die bereits über diese Lizenzen verfügen, nicht betroffen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie die Zuweisung zum Entfernen von Lizenzen von Benutzern verwenden möchten.

    Wenn Sie Vorhandene Benutzer auswählen, werden die Lizenzänderungen beim Klicken auf Speichern auf alle vorhandenen Benutzer der Gruppe oder Organisation angewendet.

6

Überprüfen Sie die Lizenzen in Ihrer Zuweisung und klicken Sie auf Speichern.

Um eine Lizenzzuweisung zu löschen, führen Sie die gleichen Schritte für eine Organisationslizenzzuweisung oder für eine Gruppenlizenzzuweisung aus. es gibt nur einen anderen Pfad. Wenn Sie den Lizenzzuweisungsmodus ändern, werden die Zuweisungen aus dem Modus, von dem Sie weg wechseln, automatisch gelöscht.
1

Melden Sie sich bei Ihrer Organisation an https://admin.webex.com und öffnen Sie die Seite Benutzer .

2

Navigieren Sie zu der Lizenzzuweisung:

  • Klicken Sie für die gruppenbasierte Verwaltung auf Gruppen und wählen Sie die Gruppe aus, deren Zuweisungen Sie löschen möchten. Auf der Seite " Gruppeneinstellungen" wird der Abschnitt Lizenzzuweisung angezeigt.
  • Klicken Sie für die organisationsbasierte Verwaltung auf Lizenzen.
3

Klicken Sie auf das Papierkorbsymbol (neben der Schaltfläche Ändern).

Bestätigen Sie die Warnung.

4

Klicken Sie auf Löschen, um zu bestätigen, dass Sie die Lizenzzuweisung entfernen.

Durch diese Aktion werden keine Lizenzen entfernt, die zuvor Benutzern zugewiesen wurden. Dies bedeutet, dass Webex zukünftigen Mitgliedern der Gruppe oder Organisation nicht automatisch Lizenzen zuzuweisen. Sie können diese Lizenzen manuell zuweisen, wenn Sie möchten, oder eine neue Lizenzzuweisung einrichten, bevor Sie neue Benutzer hinzufügen.
Benutzer in mehreren Gruppen erhalten keine Zuweisungen.
Wenn ein Benutzer Mitglied in zwei Gruppen ist, sollte der Benutzer lizenzen erhalten, die von beiden Gruppen zugewiesen wurden. Wir haben ein Problem festgestellt, bei dem Benutzern in zwei Gruppen keine Lizenzen zugewiesen wurden. In diesem Fall waren Benutzer in einer Gruppe, der Lizenzen zugewiesen waren, und einer anderen, die die Basic Messaging-Lizenz entfernte.
Änderung zur Reservierung von Lizenzen bei Stornierung beibehalten
Wenn der Administrator die Option Lizenzen beibehalten im Control Hub deaktiviert, wird eine Warnung angezeigt, die ein zusätzliches Klicken erfordert. Wenn der Administrator dieses Warnungsdialogfeld abbricht, wird die Umschaltoptionen nicht in den ursprünglichen Status (aktiviert) zurück geschaltet.
Control Hub UI validiert die Zuweisung doppelter Lizenzen nicht
Wenn der Administrator Die Lizenzzuweisungen ändert, verfügen Benutzer möglicherweise über doppelte Lizenzen. Dies ist nicht zulässig und die Benutzeroberfläche aktualisiert sich selbst, nachdem Control Hub mit dem Backend-Lizenzierungsmechanismus synchronisiert wurde.